NAVIGATION

435 + 22PS für neuen AMG Mercedes GLE53 4Matic+

28. Feb. 2019 I Autor: Bert Hallmackenreuther I 315 mal gelesen
435 + 22PS für neuen AMG Mercedes GLE53 4Matic+
Bullig und dennoch elegant kommt der neue GLE53 von AMG mit Allradantrieb

AMG Mercedes startet auf dem Autosalon in Genf (5.–17.3.2019) mit dem GLE 53 4Matic+ sein Performance-Angebot für die neue GLE-Generation. Die Basis bildet ein 435 PS starker 3,0-Liter Reihensechszylinder mit Neun-Gang-Automatik und Allradantrieb. Das maximale Drehmoment beträgt 520 Newtonmeter. Der GLE 53 4MATIC+ beschleunigt in 5,3 Sekunden von null auf 100 km/h, das Höchsttempo wird elektronisch auf 250 km/h begrenzt.

Elektro-Booster verschafft 22 PS und 250 Nm Extraleistung

Ein EQ Boost Startergenerator ist ein zentraler Bestandteil des 48-Volt-Netzes (betreibt auch ein 12V Netz) und übernimmt auch Hybridfunktionen. Dadurch sind Verbrauchseinsparungen möglich, die bisher nur durch Hochvolt-Hybridtechnologie realisierbar waren. Ein technisches Highlight ist eine "Boost"-Funktion, die kurzfristig 22 PS und 250 Nm Extra-Schub gibt. Zudem kann das System Rekuperieren, Segeln und verschafft ein nahezu unmerkliches Wiederanlaufen des Motors bei der Start-Stop-Funktion.



AMG verspricht für das Speedshift-Automatikgetriebe schnelles Schalten – egal ob automatisch oder manuell über die Lenkrad-Schaltpaddles. Mehrfachrückschaltungen ermöglichen schnelle Zwischenspurts, die Zwischengasfunktion macht die Schaltvorgänge akustisch noch emotionaler. Das neu entwickelte "AMG Active Ride Control"-Fahrwerk auf Basis der Luftfederung verfügt über eine aktive Wankstabilisierung mit zwei unabhängig voneinander arbeitenden, elektromechanischen Aktuatoren an Vorder- und Hinterachse.

Zur Vergrösserung der Bodenfreiheit bei schlechten Wegen oder auf Rampen kann das Niveau bei laufendem Motor durch Tastendruck um bis zu 55 mm angehoben werden – sowohl im Stand als auch während der Fahrt. Bei den Sport-Einstellungen senkt es sich hingegen automatisch ab.

Diverse Fahrmodi im Angebot - auch für neben der Strasse

Der GLE 53 4MATIC+ verfügt über sieben Fahrprogramme: Die Stufen "Glätte", "Comfort", "Sport", "Sport+" und "Individual" werden um zwei offroad-spezifische Einstellmöglichkeiten ergänzt: "Trail" und "Sand". AMG Dynamic Select passt dazu wichtige Parameter wie das Ansprechverhalten von Motor und Getriebe, die Gaspedal- und Lenkungskennlinie, die Fahrwerksdämpfung oder den Sound an. Angewählt über die Schaltwippe in der Mittelkonsole oder die AMG Lenkradtasten, werden die Programme im Kombiinstrument und auf dem Multimedia-Display visualisiert.



Mit dem Widescreen-Cockpit verschmelzen Kombi-Instrument und Touchscreen-Multimedia-Display optisch zu einer Einheit. Zahlreiche Funktionen lassen sich auch über die intelligente Sprachsteuerung "Hey Mercedes" aktivieren. Der optionale MBUX Interieur Assistent erlaubt die intuitive, natürliche Bedienung verschiedener Funktionen auch durch das Erkennen von Bewegungen und Gesten.

Statt einfacher Instrumente erwartet den Fahrer ein Kino

Das Kombiinstrument zeigt eigenständige Details wie das AMG-Start-up-Menü sowie vier wählbare Stile. Bei Aktivierung der Offroad-Fahreinstellungen können spezifische Werte wie Steigung, Neigung und Niveau ausgewählt und im Kombiinstrument angezeigt werden. Mit der optionalen Sonderausstattung AMG Track Pace können Daten auf Rundstrecken erfasst und anylsiert werden.

Ein klassisches Muss bei AMG, auch wenn der gemeine Bürger selten damit glücklich ist: Eine optionale AMG Performance-Abgasanlage mit ordentlich Krach, der dank Abgasklappen noch lauter gemacht werden kann. Das volle "Proll-Programm" nennt AMG dann "Maximale Emotionalität" ;-)

Markteinführung des AMG GLE ist im Herbst, bestellt werden kann das Power-SUV ab Mai diesen Jahres.

hs/daimler | Fotos: AMG, Daimler



WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige



FIA CROSS COUNTRY WORLD CUP 2020


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


JOHNTIM.DE RALLYE RUECKBLICK


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige