NAVIGATION

Berliner RidePooling Unternehmen setzt auf Wasserstoff SUV

28. Jan. 2020 I Autor: Maren Tamm-Headland I 244 mal gelesen
Berliner RidePooling Unternehmen setzt auf Wasserstoff SUV
Wasserstoff-SUV für eine saubere Innenstadt - Alle machen mit nur Frankfurt Main und Stuttgart verweigern sich

Das Berliner Ride-Pooling Unternehmen "Clever Shuttle", hinter dem sich u.A. die Deutsche Bahn verbirgt, setzt in Berlin auf weitere 25 Wasserstoff-SUV Nexo von Hyundai. Die Meldung überrascht Kenner, hatte sich Clever Shuttle aus Ende 2019 aus Hamburg, Frankfurt am Main und Stuttgart zurückgezogen, woraufhin schon von einer Aufgabe des neuen Geschäftsmodelles gesprochen wurde. Clever Shuttle selbst begründete den Rückzug in Hamburg mit der grossen Konkurrenz der VW-Tochter Moia, in Frankfurt habe man keine Genehmigung bekommen und in Stuttgart wären die Auflagen durch die Behörden so sinnbefreit, das sich ein Betrieb nicht lohne. In Berlin, Kiel, Leipzig, Dresden und München läuft das Geschäftsmodell weiter.

Frankfurt Main und Stuttgart verweigern sich dem ökologischen Sharing

Unter Ride-Pooling versteht man eine Art Sammeltaxi, bei dem ein (angestellter) Fahrer jeweils das Auto fährt, die Strecke aber durch einen Algorhythmus berechnet wird, der Kundenanfragen annimmt und daraus die für die zusammengestellten Kunden beste und günstigste Route ermittelt. Clever Shuttle experimentiert vor allem mit rein-elektrisch- und mit Wasserstoff betriebenen Fahrzeugen. Rund 300.000 Personen buchen nach eigenen Angaben monatlich den Fahrdienst per App.



Das 163 PS starke Hyundai Nexo kann einen Wasserstoffvorrat von 6,33 Kilogramm Wasserstoff aufnehmen und gibt während der Fahrt lediglich Wasserdampf an die Umwelt ab. Dabei erreicht er (nach altem NEFZ-Standard) bis zu 756 Kilometer. Hyundai ist neben Toyota der erste Automobilhersteller, der Brennstoffzellenfahrzeuge in Serie anbietet. Als Nachfolger des seit 2013 gefertigten Hyundai ix35 Fuel Cell ist der Nexo seit 2018 als nächste Generation eines Fahrzeuges mit Brennstoffzellentechnik erhältlich. Der Nexo basiert auf einer von Hyundai eigens entwickelten Architektur für Brennstoffzellen-Fahrzeuge.

hs/tamm-headland/wartenberg | Fotos: Hyundai Deutschland


 

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige



FIA CROSS COUNTRY WORLD CUP 2020


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


JOHNTIM.DE RALLYE RUECKBLICK


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige