NAVIGATION

CTTR China-Thailand - 14 Tage und 3000 Kilometer SUV only

9. Dez. 2019 I Autor: Hagen Greifenthal I 1639 mal gelesen
CTTR China-Thailand - 14 Tage und 3000 Kilometer SUV only
Showstart vor tausenden Zuschauern und Prominenz obwohl es sich nur um eine SUV-Rally handelt - Freude in China

Wenn in Europa eine Rally startet, macht man das gerne eher heimlich - zu gross ist die Sorge um irgendwelche Blockaden durch Menschen ohne Freude am Leben. Anders in China: Dort haben Rallys nahezu einen unglaublichen Stellenwert. Ruft ein Veranstalter, wird es gross, richtig gross. Selbst wenn die Teilnehmerzahl aktuell nur 50 Fahrzeuge beträgt, quasi jeder teilnehmen kann und noch nichtmal ein Rallyestar dabei ist - die "CTTR China-Thailand Rally" wird gefeiert und gehypt.

3.000 Kilometer in 14 Tagen vom Süden Chinas in den Norden Thailands

Die chinesischen JOHNTIM.DE Kollegen von [ FBLIFE.COM ] sind für ihre pompösen "Drumherums" bei von ihnen ausgetragenen Rallys bekannt und haben nun die erste Rally für serienmässige SUV und Geländewagen ins Leben gerufen, bei dem es nicht um Speed, sondern um Abenteuer, Navigation und Entdecken geht. Teilnehmen kann jeder mit einem zugelassenen Allradler, die technischen Voraussetzungen (GPS, Tracker etc.) sind minimal und können schnell ein- und ausgebaut werden.



FBLIFE.COM gilt als das grösste SUV- und Geländewagen-Magazin in China und versammelt eine entsprechende Gemeinde um sich. Als Hintergrund für die neue CTTR-Rally führt man auch den Umweltschutz an: In dem man Gruppen geführt durch die Landschaft führt, soll auch das illegale Befahren verhindert werden. Zudem werden mit der Rally und der entstehenden Aufmerksamkeit auch Spenden gesammelt, in der Vergangenheit machte sich FBLIFE.COM immer wieder einen Namen mit Spenden vor allem für den Katastrophenschutz.

Ein Show-Rallystart wie bei einer Dakar - bei nur 50 SUV-Teilnehmern

Am vergangenen Sonntag (08.12.2019) wurde die Rally in der chinesischen Stadt Xingyi gestartet. Via Laos geht es 14 Tage und 3.000 Kilometer bis in den Norden Thailands. 50 Teams aus 20 chinesischen Provinzen haben sich bei der ersten Rally dieser Art angemeldet, die mit einer grossen Eröffnungsfeier mit tausenden Zuschauern und zahlreichen Rednern aus Politik und Prominenz gestartet wurde. Davon kann man hierzulande nur träumen... Wie in China allerdings üblich gibt es momentan keine aktuelle Webseite zur Rally, Informationen sind schwer zu bekommen. Auch der limitierte Informationsfluss hat hier Tradition.

hs/greifenthal/Xinhua Silk Road | Fotos: FBLIFE.COM / Xinhua




 

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige



FIA CROSS COUNTRY WORLD CUP 2020


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


JOHNTIM.DE RALLYE RUECKBLICK


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige