NAVIGATION

Dakar 2020 TICKER: SS05 09. Januar - Al Ula - Hai'il

9. Jan. 2020 I Autor: Hansy Schekahn I 1003 mal gelesen
Dakar 2020 TICKER: SS05 09. Januar - Al Ula - Hai'il
Die 5. Etappe der Dakar Rally 2020 verbindet zwei von saudischen Rallys bekannte Städte: Al Ula und Ha'il

Die 5. Etappe (wir nennen sie SS05) der Dakar Rally 2020 in Saudi Arabien verbindet zwei von saudischen Rallys bekannte Städte: Al Ula (Al Ula - Neom Rally) und Ha'il, bekannt von der Ha'il Baja und Ha'il Rally, ergo muss auch der Service wieder umziehen. Die heutige Etappe wird wieder spannend - denn es geht zu 41 Prozent durch Dünen, der Steinanteil beträgt nur überschaubare 15 Prozent.


12:47 - Drei Kamaz auf den ersten Plätzen bei den Trucks

Die Kamaz Crew Dmitry Sotnikov / Ruslan Akhmadeev / Ilgiz Akhmetzianov haben die 5. Etappe voraussichtlich bei den Trucks gewonnen. Die Crew kam als schnellster Werks-Kamaz eines ganzen Trios ins Ziel, auf Platz 2 mit 03:06 Minuten Rückstand folgt der grosse Blaue von Shibalov / Nikitin / Tatarinov vor dem dritten Kamaz von Karginov / Mokeev / Leonov (+03:15 Min). Auf Platz 4 liegt aktuell der schnellste MAZ aus Weissrussland von Siarhei Viazovich und Crew (+16:30), auf Platz 5 der Tscheche Ales Loprais im Praga-Tatra (+23:38).

09.01.2020 | 12:47 CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER


12:18 - Holländischer Biker Guillaume Martens nach Crash raus

Der Holländische Biker Guillaume Martens, vielen in der deutschen Rallyszene bekannt von der "Breslau Rally Poland", "Baja Deutschland" oder "Albanien Rally", ist heute bei Kilometer 270 schwer mit seiner KTM gestürzt und muss die Dakar 2020 beenden. Er wurde von den Medicals betreut, diese melden eine Gehirnerschütterung sowie eventuelle Brüche. Für Martens war es nach 2015, 2018 und 2019 der vierte Start auf der Dakar. Bisher kam er nur einmal an, 2019 belegte er den 68. Platz Gesamt.

09.01.2020 | 12:18 CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER


11:30 - Carlos Sainz und Lucas Cruz gewinnen voraussichtlich SS05

Die spanische X-raid Buggy-Crew Sainz / Cruz hat voraussichtlich die heutige 5. Etappe bei den Autos für sich entschieden. Beide benötigten 03:52:01 Stunden für die 353 Kilometer lange Etappe von Al Ula nach Ha'il. Auf dem 2. Platz mit 02:56 Minuten Rückstand die Vorjahressieger Al Attiyah / Baumel im Overdrive Toyota, dahinter Stéphane Peterhansel und Paulo Fiuza im zweiten X-raid Buggy (+06:11 Min), Yazeed Al Rajhi / Konstantin Zhiltsov im schnellsten privaten Overdrive-Toyota (+08:29) und Orlando Terranova / Bernardo Graue im X-raid Allrad Mini (+8:52 )

09.01.2020 | 11:30 CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER


11:20 - Peterhansel und Al Rajhi kämpfen sich in Top 5 vor

Die Autos sind auf der Zielgeraden und am letzten Kontrollpunkt sind nun auch über 10 Autos durch, so das die Top 5 relativ gesichert wie folgt aussehen: Carlos Sainz führt weiter im X-raid Mini Buggy vor Nasser Al Attiyah (Gazoo Toyota, +01:56 Min), Stéphane Peterhansel im zweiten Mini-Buggy (+06:07), Yazeed Al Rajhi (Overdrive Toyota, +07:22) und Orlando Terranova (Mini Allrad, 07:24).

09.01.2020 | 11:20 CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER


11:14 - Matthias Walkner fährt bei Bikes auf 5 - Platz 6 Gesamt

Der österreichische Dakar-Sieger bei den Bikes Matthias Walkner konnte die heutige Etappe noch an 5. Position abschliessen. Damit liegt der KTM-Pilot nun voraussichtlich auf dem 6. Platz der Gesamtwertung. Die wird angeführt von Ricky Brabec (Honda), Toby Price (KTM, +02:00), Kevin Benavides (Honda, +11:32), Pablo Quintanilla (Husqvarna, +16:01) und Jose Ignacio Coenejo Florimo (KTM, +20:25).

09.01.2020 | 11:14CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER


10:52 - Carlos Sainz übernimmt wieder Auto-Spitze in SS05

Der spanische X-raid Mini Buggy Pilot und Dakar-Sieger Carlos Sainz führt mit seinem Navigator Lucas Cruz am vorletzten Kontrollpunkt das Feld an - also werfen wir einen Blick auf den Punkt kurz zuvor: Sainz / Cruz führen mit 12 Sekunden vor Nasser Al Attiyah im Gazoo Toyota, mit etwas mehr Abstand folgen Orlando Terranova (X-raid Mini Allrad, +5:03 Min), Jakub Przygonski im zweiten Allrad-Mini (+5:16) und Giniel de VIlliers im zweiten Gazoo Toyota Hilux (+5:17).

09.01.2020 | 10:52 CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER


10:21 - Toby Price gewinnt voraussichtlich die 5. Etappe bei den Bikes

Der australische KTM-Werksfahrer und Ex-Dakar Sieger Toby Price hat die heutige 5. Etappe voraussichtlich mit 03:57:33 Stunden gewonnen. Zweiter wurde Pablo Quintanilla (Husqvarna, +1:12 Min), Dritter Andrew Short (Husqvarna, +2:31). Die Top 5 werden komplettiert von Ricky Brabec (Honda, +3:03) und Ross Branch (+9:42).

09.01.2020 | 10:21 CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER


10:06 - T2-Dakar-Sieger 2011/2012/2013 Xavier Foj meldet Ausfall

Der sympathische Spanier Xavier Foj, Sieger bei den seriennahen Autos mit Toyota Land Cruiser 2011, 2012 und 2013, vermeldet einen Ausfall auf der 5. Etappe. "Der Turbo des Autos ist kaputt, wir können nicht mehr weiterfahren," so das Team. Noch ist unklar ob man den Schaden reparieren kann, aber es sieht eher nach einem Komplettausfall aus.

09.01.2020 | 10:06 CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER | PHOTO: Foj Motorsport


09:43 - Kamaz-Triple an der Spitze der Trucks - dann ein MAZ

Einige Trucks haben den zweiten Kontrollpunkt des Tages passiert - und ein Kamaz-Trio führt! An der Spitze der russische Werks-Truck von Anton Shibalov, gefolgt von seinen beiden Kollegen Anton Karginov (+ 2 Sekunden) und Dimitry Sotnikov (+1:07 min). Die Top 5 komplettieren aktuell der schnellste MAZ-Truck von Viazovich (+2:17) vor dem vierten Werks-Kamaz von Eduard Nikolaev (+2:26).



Dahinter wird es ein wenig bunter: 6. Ales Loprais (Tatra-Praga, +3:32), 7. Martin van den Brink (Renault, +4:27), 8. Gert Huzink (Renauld Hybrid, +5:21), 9. Pascal de Baar (Renault, +6:14) und 10. der zweite MAZ von A. Vasilevski (+7:47)...

09.01.2020 | 09:43 CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER | PHOTO: Buggyra Team


09:29 - Dakar-Sieger 2017 Sam Sunderland fällt nach Crash aus

Der Britisch-Dubaier und KTM Werkspilot Sam Sunderland hatte einen Unfall in der Strecke, bei dem er nach ersten Angaben lcihzt verletzt wurde. Er wird bereits medizinisch versorgt, kann nach Angaben des Veranstalters ASO die Etappe nicht fortsetzen.

09.01.2020 | 09:29 CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER


09:21 - Al Attiyah übernimmt Führung bei den Autos

Immer mehr Autos erreichen den dritten Kontrollpunkt des Tages und man kann einen neuen Ausblick wagen: Aktuell führt der Vorjahressieger Nasser Al Attiyah im Gazoo-Werks Toyota das Feld an, 1:03 Minuten hinter ihm folgt Carlos Sainz im Mini-Buggy, 1:53 Minuten später Yazeed Al Rajhi im privaten Toyota, 2:00 Minuten später Jakub Przygonski im schnellsten Allrad-Mini. Hinter ihm Orlando Terranova (X-Raid Allrad, +3:19), Stéphane Peterhansel (X-raid Mini Buggy, +3:19) und Matthieu Serradori im SRT Century Buggy (+3:29)...

09.01.2020 | 09:21 CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER | PHOTO: Chabot Toyota Team


08:49 - Motorräder sehr schnell unterwegs - Toby Price führt

Bei den früh gestarteten Motorrädern scheint es heute schnell voran zu gehen - die ersten Bikes tauchen schon am vierten von fünf Kontrollpunkten des Tages auf. Einen Kontrollpunkt zuvor sieht das Feld wie folgt aus: Erster ist Ex-Sieger Toby Price aus Australien (KTM), 47 Sekunden vor dem Dubai-Briten Sam Sunderland (KTM), 1:30 Minuten vor dem Chilenen Pablo Quintanilla (Husqvarna), 01:46 Minuten vor dem Argentinien Lucio Benavides (KTM) und 2:07 Minuten vor dem österreichischen Ex-Sieger Matthias Walkner (KTM).

09.01.2020 | 08:49 CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER


08:33 - Erste Autos am zweiten Checkpoint - Al Rajhi führt

Toyota gegen X-raid Mini - die Top 5 am zweiten Checkpoint sind eindeutig: Der saudische Wüsten-Spezialist Yazeed al Rajhi und sein russischer Navigator Konstantin Zhiltsov führen das Feld bei den Autos im Overdrive Toyota an - aber nur mit 5 Sekunden vor Stéphane Peterhansel / Paulo Fiuza im X-raid Mini Buggy, 25 Sekunden vor Nasser At Attiyah und Mathieu Baumel im Gazoo Werks-Toyota, 1:25 Minuten vor Carlos Sainz und Lucas Cruz im zweiten Mini-Buggy und 1:58 Minuten vor Jakub Przygonski und Timo Gottschalk im Allrad-Mini...

09.01.2020 | 08:33 CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER


07:30 - Guten Morgen zum Dakar Liveticker SS05 am Donnerstag

Die heutige Etappe verbindet die beiden Rally-Städte Al Ula und Ha´il, die wohl bekannteste Rallystadt (Ha'il Saudi Baja, Ha'il Saudi Rally). Während die Motorräder bereits um 5:35 Uhr deutscher Zeit gestartet sind, folgten die Quads gegen 06:23 Uhr und die Autos gegen 07:05 Uhr. Die Trucks gehen um 07:56 Uhr ins Rennen, als letzte Gruppe starten die SSV gegen 08:14 Uhr. Heute erwartet die Teilnehmer zu 41 Prozent Dünen - es könnte also länger dauern...

09.01.2020 | 07:30 CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER


SS05 Donnerstag 09. Januar 2020 Al Ula - Hai'il Infos

05:35 CET = Start erstes Motorrad
06:23 CET = Start erstes Quad
07:05 CET = Start erstes Auto
07:56 CET = Start erster Truck
08:14 CET = Start erstes SSV

Rallystrecke: 353 km
Überführung: 210 km
Gesamtstrecke: 563 km

Servicestrecke: 442 km

21 % = Sand
23 % = Gelände
00 % = Piste / Asphalt
15 % = Steine / Felsen
41 % = Dünen

09.01.2020 | 06:43 CET | JOHNTIM.DE LIVETICKER

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige



FIA CROSS COUNTRY WORLD CUP 2020


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


JOHNTIM.DE RALLYE RUECKBLICK


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige