NAVIGATION

Feine 421 PS und 900 Nm für neuen Volkswagen Touareg V8 TDI

26. Feb. 2019 I Autor: Hansy Schekahn I 371 mal gelesen
Feine 421 PS und 900 Nm für neuen Volkswagen Touareg V8 TDI
Neues Spitzenmodell: Volkswagen spendiert 421 PS und 900 Nm Drehmoment für Touareg V8 TDI

Neues Top-Modell bei den Volkswagen SUV: Die Wolfsburger feiern auf dem Genfer Automobil-Salon (7. bis 17. März) die Weltpremiere des neuen Touareg V8 TDI. Mit einer Leistung von 421 PS ist er das stärkste SUV mit Dieselmotor eines deutschen Herstellers. Das maximale Drehmoment des Hightech-Turbodieselmotors erreicht mit satten 900 Nm sogar das Niveau von Supersportwagen. Das neue Flaggschiff wird Ende Mai auf den deutschen Markt kommen.

421 PS und 900 Nm sorgen für abgeriegelte 250 km/h Spitze

Wunderbar die Fahrwerte des neuen VW: Topspeed 250 km/h, 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h, das alles unter Erfüllung der Abgasnorm Euro-6d-Temp. Käufer des Topmodells haben die Wahl zwischen den serienmässigen Design-Paketen "Elegance" und "Atmosphere": Elegance steht für eine technische Interieur-Welt mit der Dominanz von Metall und kühlen Farbtönen; Atmosphere ist eine warme Innenraum-Welt mit Holz und Naturtönen.

Die Sitzanlage und Türverkleidungen werden in beiden Versionen serienmässig mit Vienna-Leder veredelt. Für ein luxuriöses Interieur sorgt auch das "Innovision Cockpit" (digitalisierte Anzeige- und Bedienelemente) mit seinen Glasflächen, gegerbten Leder-, Aluminium- und Chrom-Details. Besonders edel sind die Holz-Applikationen. In der Ausstattung Atmosphere spannt sich beispielsweise über die gesamte Breite der Instrumententafel ein schmaler Flügel aus Curved-Beam-Holz – eine als ein Teil gebogene Holzapplikation in Esche, die der Formgebung der Instrumententafel folgt.



Gegenüber den Modellen mit V6-Motoren verfügt der Touareg V8 TDI zusätzlich serienmässig über eine Luftfederung, eine elektrisch öffnende und schliessende Heckklappe, Komfortsitze, eine Diebstahlwarnanlage, Pedale in Edelstahl sowie das Paket "Licht & Sicht" (u.a. automatisch abblendende Aussenspiegel und automatische Fahrlichtschaltung). Zudem wird der Touareg V8 TDI mit 19-Zoll-Felgen statt mit 18-Zöllern starten. Eines der technischen Highlights: Eine aktive Allradlenkung und eine Wankstabilisierung mit elektromechanisch gesteuerten Stabilisatoren.

Volkswagen spendiert dem Spitzen-Touareg Hightech Palette

Zum weiteren Angebotsspektrum gehören modernste Assistenz- und Fahrwerkssysteme. Für ein Plus an Sicherheit sorgen unter anderem die Nachtsichtunterstützung (erkennt per Wärmebildkamera Personen und Tiere in der Dunkelheit), der Stau- und Baustellenassistent (bis 60 km/h teilautomatisiertes Lenken und Spurhalten, Gasgeben und Bremsen) und ein Kreuzungsassistent (reagiert auf Querverkehr vor dem Touareg). Für die Nacht gibt es interaktive LED-Matrixscheinwerfer.

hs/vw | Fotos: Volkswagen

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige



FIA CROSS COUNTRY WORLD CUP 2020


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


JOHNTIM.DE RALLYE RUECKBLICK


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige