NAVIGATION

Kia erreicht in Deutschland erste Million verkaufte Autos

16. Mar. 2020 I Autor: Hagen Greifenthal I 616 mal gelesen
Kia erreicht in Deutschland erste Million verkaufte Autos
Eine Million verkaufte Autos alleine in Deutschland feiert die koreanische Automarke Kia im März 2020

Wer den Erfolg der Japaner in den 70er und 80er Jahren mitbekommen hatte war weniger überrascht, als in den 90er Jahren mit Daewoo, Hyundai und Kia drei koreanische Autobauer massiv und mit Millionen Werbegeldern auf den deutschen Markt drängten. Wurden "die Koreaner" anfangs (wie einst die Japaner) als billige Asia-Autos belächelt (Daewoo brachte ausgerechnet hierzulande alte, nachgebaute Opel Kadett und Ascona mit Facelift und neuem Branding zum Start auf den Markt), setzte man sich schnell mit Qualität und Langlebigkeit durch. Daewoo ging einst in Chevrolet über, Kia wurde 1998 - kurz vor der Insolvenz stehend - von Hyundai übernommen. Kia und Hyundai geht es heute besonders gut.

Anfangs wurden die Koreaner eher belächelt - heute Welt-Player

Kia hat nun ein besonderes Jubiläum: In Deutschland wurde das ein-millionste Auto verkauft. Jubiläums-Modell ist ein Kia XCeed, der in Moers übergeben wurde. Kia startete seinen Deutschland-Vertrieb 1993 und eröffnete 2006 ein Werk in Zilina (Slowakei), in dem heute jeder zweite in Europa verkaufte Kia vom Band rollt. Rund die Hälfte der verkauften Fahrzeuge setzte Kia im Zeitraum von 2012 bis heute ab. 2019 erzielten die Koreaner in Deutschland mit 69.608 Einheiten einen neuen Absatzrekord und einen Marktanteil von 1,9 Prozent. Seit 2010 wurde der Absatz um mehr als 90 Prozent gesteigert.



Die "Kia Motors Corporation", gegründet 1944, ist der älteste Fahrzeughersteller Koreas und der achtgrösste Automobilhersteller weltweit. Die Marke vertreibt ihre Fahrzeuge in weltweit mehr als 190 Märkten, verfügt über Automobilwerke in sechs Ländern und beschäftigt rund 52.000 Mitarbeiter. Im deutschen Markt ist die Marke durch "Kia Motors Deutschland" vertreten, einer 100-prozentigen Tochter der Kia Motors Corporation mit Sitz in Frankfurt am Main. Ebenfalls in Frankfurt ansässig ist "Kia Motors Europe", die europäische Vertriebs- und Marketingorganisation, die 39 Märkte betreut. Seit 2008 ist Kia auch in ganz Europa kontinuierlich gewachsen und setzte hier 2019 erstmals mehr als 500.000 Einheiten ab.



Seit 2010 ist Kia vor allem für die besonders vorbildliche 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie (max. 150.000 km) bekannt - und gewinnt in den letzten Jahren bei grossen Vergleichs- und Dauertests gerne auch mal gegen deutsche Hersteller. Technologisch setzte Kia auch früh auf alternative Antriebe und brachte schon 2014 mit dem Soul EV seinen ersten Stromer auf den Markt. Aktuell bieten die Koreaner sechs voll-förderfähige Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride an.

hs/greifenthal/Mickan  | Fotos: Kia Deutschland


 

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige



FIA CROSS COUNTRY WORLD CUP 2020


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


JOHNTIM.DE RALLYE RUECKBLICK


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige