NAVIGATION

Letzter Defender für Deutschland wird im April versteigert

13. Mar. 2019 I Autor: Maren Tamm-Headland I 348 mal gelesen
Letzter Defender für Deutschland wird im April versteigert
Der letzte produzierte Defender 90 hatte ein Stoffdach - in Deutschland ein festes Dach in weiss

Am 5. April 2019 gibt es in Hamburg ein besondere Versteigerung: Das noble Auktionshaus Sotheby´s versteigert unter Leitung von Dr. Katharina Sayn-Wittgenstein den 2016 letzten für Deutschland gebauten Land Rover Defender. Das Sondermodell "90 Heritage" wurden eigens für den Abschied aufgelegt. Zahlreiche Elemente bilden eine Hommage an die ab 1948 gebaute Serie I – neben der historischen Lackierung in "Grasmere Green" samt weiss lackiertem Kontrastdach zum Beispiel ein nostalgisch anmutender Kühlergrill und mehrere "HUE 166"-Logos. Dieses Kennzeichen trug der allererste Vorserien Land Rover, der daraufhin den Spitznamen "Huey" erhielt.



Das Interieur des in Deutschland auf 500 Einheiten limitierten Sondermodells glänzt hingegen mit modernem Komfort und anspruchsvollen Details. Dazu zählen unter anderem Bezüge aus perforiertem Leder an Lenkradkranz und Schalthebel oder Aluminiumdekore an Lufteinlässen und Türgriffen. Angetrieben wird das exklusive Modell von einem 4-Zylinder Turbodiesel, der aus 2,2 Liter Hubraum 122 PS Leistung an die traditionell vier angetriebenen Räder leitet.



Der besondere Defender wurde eigentlich als Hauptpreis für die Foto-Aktion "Defender Momente" ausgelobt. Aus über 5.000 Einsendungen gewann damals Oliver Drewes aus einem kleinen Ort in Niedersachsen, auf seinem eingereichten Siegerbild fungierte ein Defender in Afrika als ungewöhnlicher Personentransporter (siehe auch Bild weiter unten).

Nun wird das Fahrzeug für einen guten Zweck versteigert. Der Erlös geht im vollem Umfang an das "Furaha Phönix Kinderhaus" [ Infos Hier ] in Kenia, das 50 Kindern ein Zuhause und die Möglichkeit einer Ausbildung gibt. Unter Anderem soll ein dringend benötigter Schulbus angeschafft werden. Das Startgebot beträgt 50.000 Euro - Prominente wie Schauspieler Heino Ferch unterstützen die Aktion.



Die Auktion findet statt am 5. April ab 18 Uhr in der Eventlocation "Hanse Gate Port View" in Hamburg. Für Interessenten, die um das Defender Unikat mitbieten möchten, wird um eine Anmeldung über [ diesen Link ] gebeten. Eine persönliche Teilnahme ist nicht zwingend vorgeschrieben, auch telefonisch können Gebote für den historischen Defender abgegeben werden.

hs/Leitner-Garnell/jaguar-landrover | Fotos: Land Rover







WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige



FIA CROSS COUNTRY WORLD CUP 2020


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


JOHNTIM.DE RALLYE RUECKBLICK


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige