NAVIGATION

Lumma erweitert Teileprogramm für neue Mercedes G-Klasse

19. Dez. 2019 I Autor: Hagen Greifenthal I 3162 mal gelesen
Lumma erweitert Teileprogramm für neue Mercedes G-Klasse
Mehr Verwendung von leichten Kunststoffen, grössere Räder, Details - Lumma wertet den Mercedes G auf

Der schwäbische Verdeledungs-Spezialist Lumma Design präsentiert ergänzend zu seinem bulligen Breitbaukit CLR G770 ein umfangreiches Nachrüst-Teileprogramm für die aktuelle Mercedes Benz G-Klasse. Das umfasst neben einer Sportabgasanlage und 23-Zoll-Leichtmetallfelgen vor allem die Karosseriekomponenten aus hochfestem und ultraleichten Carbongewebe.

Leichtere Materialien für Optik, Verbrauch und auch Umweltschutz

Markanter Blickfang im neuen Lumma-Programm sind die Aerodynamik-Komponenten: Insbesondere die Vollcarbon-Motorhaube mit neu designten Be- und Entlüftungsöffnungen fällt dabei ins Auge. Doch nicht nur der neue Look überzeugt – die intelligente Luftführung der Haube optimiert zudem den Temperaturhaushalt im Motorraum und begünstigt dadurch den Einbau leistungsgesteigerter Antriebsaggregate mit erhöhtem Frischluftbedarf. Ebenfalls aus Carbon gefertigt sind eine Dachblende mit vier zusätzlichen LED-Scheinwerfern, Kappen für die Aussenspiegel, Türgriffe, ein Dachheckspoiler sowie die Reserveradabdeckung des Allradlers. Das kommt auch der Umwelt zugute, denn Carbon sorgt für eine ordentliche Gewichtseinsparung.





Grosse Felgen dienen nicht nur der Sicherheit, sondern können auch die Optik aufwerten. Dafür bietet Lumma das ultraleichte Schmiederad "F-utu-R" in 23-Zoll. Aus der Formgebung der Speichen resultiert nicht nur eine sportlich markante Optik, sie zeichnet sich auch verantwortlich für eine gleichmässige Lastenverteilung und garantiert dadurch hohe Traglasten. Die wahlweise in schwarz (mit Zentralverschlussdeckel) oder hochglanzpoliert (mit sichtbaren Chromschrauben) angebotene Felge passt sowohl auf die G-Klasse mit AMG-Paket als auch auf den CLR G770. Lumma empfiehlt dafür Reifen in der Dimension 305/35-23 in Kombination mit Distanzscheiben.

Sport-Auspuffanlage warnt schwächere Verkehrsteilnehmer

Speziell für den Mercedes AMG G63 wurde eine sportlich-kraftvolle Sportabgasanlage entwickelt, die - wie der künstliche Ton bei Elektroautos - Fussgänger und Radfahrer vor dem herannahenden Fahrzeug warnt und so deutlich Sicherheit und Miteinander im Strassenverkehr fördert. Die beiden klappengesteuerten Endschalldämpfer verzieren die Flanken mit jeweils drei schwarzen oder drei verchromten Edelstahlendrohren pro Seite.





Die Individualisierung der G-Klasse findet auf Wunsch auch im Innenraum ihre Fortsetzung. Von Pedalauflagen in Vollcarbonausführung, über das Armaturenbrett bis hin zur Teppichausstattung kann der Innenraum komplett umgestaltet werden: Dabei verwendet das erfahrene Team um Firmenchef Horst Lumma nur hochwertiges Leder, Alcantara höchster Güte und selbstverständlich nur perfekt produziertes Carbon. Detaillierte Informationen über das Mercedes G Angebot finden Interessierte auf der offiziellen Webseite [ LUMMA-DESIGN.COM ].

hs/greifenthal/lumma | Fotos: Lumma Design


 

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige



FIA CROSS COUNTRY WORLD CUP 2020


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


JOHNTIM.DE RALLYE RUECKBLICK


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige