NAVIGATION

Sammler aufgepasst: 100 Stück des Maserati Levante Ribelle

24. Jan. 2020 I Autor: Hagen Greifenthal I 1355 mal gelesen
Sammler aufgepasst: 100 Stück des Maserati Levante Ribelle
Schwarz mit rotem Innenraum, 3-Liter Sechszylinder und auf 100 Exemplare limitiert bringt Maserati ein Levante Sondermodell

Die italienische Nobelschmiede Maserati bietet nun ein ganz besonderes Highlight für Sammler hochwertiger SUV: In einer limitierten Auflage von 100 Stück und nur in Nordamerika zu bestellen, bringt Maserati neben 100 Stück des Ghibli SQ4 und 25 Stück des Quattroporter SQ4 ab Ende März 2020 100 Modelle des SUV Levante S Gransport in der "Edizione Ribelle". Der Name "Ribelle" kommt aus dem Italienischen und bedeutet (man kann es sich fast denken) "Rebell" - das steht für die "Rebellen" unter den Verbrauchern, die sich nicht mit Tiguan und Co. zufrieden geben wollen und das Besondere suchen.

Schwarz und Rot dominieren das US-Sondermodell auf Basis des Levante S

Das limiterte Sondermodell setzt auf die Farbe schwarz mit einem besonderen Glitzer-Effekt - "Nero Ribelle Mica" genannt - und kommt mit dem "Nerissimo"-Paket, das ebenfalls auf Schwarz setzt. Dabei sind nahezu alle Chrom-Teile in einem schwarzen Finish gehalten, selbst die Maserati Embleme sind dunkel gestaltet. Dazu kommen eine schwarze Fenster-Umrandung, schwarze Auspuffenden, vertikale Kühlergrill-Lamellen und 20-Zoll Felgen mit rot abgesetzten Bremssätteln.



Innen hat Maserati den besonderen Levante mit beheizbaren und belüfteten Leder-Sportsitzen ausgestattet, die in Rot mit schwarzen Kontrasten gearbeitet sind. Wie die Sitze ist auch das Lenkrad beheizbar. Der Dachhimmel ist aus feinem Alcantara, Carbon-Elemente verzieren Teile der Türen und des Armaturenbretts. Ein Harman / Kardon Soundsystem sorgt für besten Musikgenuss, eine kleine Plakette auf der Mittelkonsole zeigt die limitierte Seriennummer. Weitere Highlights sind Soft-Close Türen und umfangreiche Assistenz-Systeme wie Kollisionswarner, Totwinkel-Assistent oder eine Rundumsicht-Kamera.



"Diese unverwechselbaren Fahrzeuge zeigen das hohe Mass an italienischem Design und Handwerkskunst, für das Maserati bekannt ist," sagt Al Gardner, Maserati-Boss in den USA. Unter der Haube bleibt der besondere Levante allerdings serienmässig - hier arbeitet ein 3,0-Liter Sechszylinder mit 424 PS, der in 5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt und erst bei 263 km/h das Ende der Tachonadel erreicht (entspricht technisch dem in Deutschland angebotenen Levante S Q4). Preise nannte Maserati noch nicht.

hs/greifenthal/np | Fotos: Maserati USA


 

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige



FIA CROSS COUNTRY WORLD CUP 2020


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


JOHNTIM.DE RALLYE RUECKBLICK


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige