NAVIGATION

Volvo setzt Statement für SUV - XC60 als gefördertes Taxi

19. Dez. 2019 I Autor: Hagen Greifenthal I 1630 mal gelesen
Volvo setzt Statement für SUV - XC60 als gefördertes Taxi
Mehr SUV als Taxi - Volvo bringt sowohl den XC90 als jetzt auch den XC60 mit besonderen Konditionen für Taxi-Unternehmer

Elektro- und Hybridautos lohnen sich aufgrund hoher Investitionen, langer Ladezeiten, hoher Stromkosten und oftmals mangelnder Lade-Möglichkeiten derzeit überwiegend noch nicht als Taxis - auch wenn man das Gegenteil denken sollte. In Berlin gibt der aktuell letzte Taxi-Unternehmer mit Elektroauto gegen Jahresende auf, zu hoch die Kosten, zu schlecht die Infrastruktur. SUV sind als Taxis ebenso besonders selten. Ehrlich gesagt sind sie für die gewerbliche Personenbeförderung auch eher unrentabel - ein Van für die gleiche Investition macht deutlich mehr Sinn.

Volvo fördert Taxi-SUV mit besonders interessant-rentablem Angebot

Dennoch bringt ausgerechnet Volvo nach dem grossen SUV XC90 nun sein beliebtes XC60 SUV auch als Taxi auf den Markt. Das punktet nicht nur mit einer guten und kompletten Ausstattung, sondern auch ganz speziellen Sonderkonditionen - und in allen Motorisierungen. Da Plug-In-Hybride bei Autos nur Sinn machen, wenn man den Elektroanteil auch voll ausnutzt, zielt das Angebot also klar auf Benziner und Diesel. Und das, wo Volvo doch massiv auf Elektro und Hybrid setzt. Verwundernswert ist auch der Zeitpunkt des Angebotes - gibt es doch vereinzelt aus einfachen Bevölkerungsschichten Kritik an SUV. Aber das Klientel fährt eh nie Taxi.



Volvo lockt Taxi-Unternehmen mit interessanten Angeboten. Neben einem (laut "Taxi Heute") besonderen Rabatt gibt es eine 1,99 Prozent Taxi-Finanzierung sowie eine optionale Anschlussgarantie für bis zu 24 Monate bzw. maximal 400.000 Kilometer. Sie schützt auch nach Ablauf der zweijährigen Herstellergarantie vor unvorhergesehenen Reparaturkosten an allen wichtigen Bauteilen – von der Abgas- und Bremsanlage über die Elektronik bis hin zur Kraftübertragung und dem Antrieb. Das gilt auch für weniger ausgereifte Plug-in-Hybride - deren Einsatz aber nur dann lohnt, wenn der Elektro-Anteil voll ausgenutzt wird.

Die Preise für die Anschlussgarantie variieren je nach Laufleistung und Vertragslaufzeit zwischen 1.250 Euro und 2.600 Euro (netto). Wer bei der Bestellung noch nicht sicher ist, kann die Anschlussgarantie auch noch bis zu sechs Monate bzw. maximal 60.000 Kilometer nach Erstzulassung hinzubuchen. Komplettiert wird das Gesamtpaket von besonderen Konditionen bei der hauseigenen "Schwedenversicherung".

hs/greifenthal/schweitzer | Fotos: Volvo Cars, Pxhere, Clausen


 

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige



FIA CROSS COUNTRY WORLD CUP 2020


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


JOHNTIM.DE RALLYE RUECKBLICK


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige