A PHP Error was encountered

Severity: Warning

Message: unlink(/home/johntimn/public_html/application/cache/category_posts_lang2): No such file or directory

Filename: drivers/Cache_file.php

Line Number: 279

Backtrace:

File: /home/johntimn/public_html/application/helpers/custom_helper.php
Line: 131
Function: get

File: /home/johntimn/public_html/application/core/Core_Controller.php
Line: 163
Function: get_cached_data

File: /home/johntimn/public_html/application/controllers/Home_controller.php
Line: 8
Function: __construct

File: /home/johntimn/public_html/index.php
Line: 315
Function: require_once

JOHNTIM.DE | Allrad Kultur seit 1827

NAVIGATION

Volvo spart C02 Emissionen durch Wechsel von Lkw auf Bahn

16. Mar. 2020 I Autor: Maren Tamm-Headland I 696 mal gelesen
Volvo spart C02 Emissionen durch Wechsel von Lkw auf Bahn
Bis zu 75 Prozent C02 spart Volvo jetzt auf den Transportwegen durch die Umstellung von Lkw- auf Bahn-Transporte ein

Volvo senkt intern seine CO2-Emissionen – aktuell im Bereich der Logistik: Anstelle von Trucks nutzt der schwedisch-chinesische Autobauer jetzt verstärkt die Bahn, um Fahrzeuge zwischen den Produktionsstätten und Neuwagen-Depots zu transportieren. Insbesondere in Europa, wo die Beförderung per Lkw zu den Vertriebslagern und Händlern in den einzelnen Märkten Alltag ist, lassen sich Emissionen spürbar reduzieren.

Wechsel von Lkw auf die Bahn spart bereits 75 Prozent Emissionen

Durch die Umstellung auf Schienentransporte vom Volvo-Werk im belgischen Gent zu einem eigens dafür errichteten Depot in Nord-Italien konnte Volvo seinen CO2-Ausstoss auf dieser Strecke um fast 75 Prozent reduzieren. Auf einer zweiten Route von Gent in ein Neuwagen-Depot in Österreich sind die Emissionen um fast die Hälfte zurückgegangen.



Die Massnahmen sind Teil eines Klima-Aktionsplans, den Volvo im letzten Jahr präsentiert hat. So will man bis 2040 ein klimaneutrales Unternehmen werden. Als eines der ersten Projekte soll der CO2-Fussabdruck jedes Fahrzeugs bis 2025 um 40 Prozent (über den gesamten Lebenszyklus) gegenüber den 2018er Werten verbessert werden. Dafür müssen auch die Emissionen im Geschäftsbetrieb sinken.



Auch in China und den USA will Volvo die Bahn zukünftig mehr nutzen. Schon jetzt werden Fahrzeuge aus den chinesischen Fabriken zweimal pro Woche per Zug zum Hafen im belgischen Gent transportiert. Weitere Zugverbindungen bringen Neuwagen in regionale Depots innerhalb Chinas und nach Russland. In den USA werden Autos, die im Volvo-Werk Charleston (South Carolina) produziert werden, via Bahn in ganz Nordamerika verteilt. Die Züge ersetzen Dutzende von Lkw pro Woche – was noch zunehmen wird, wenn die Produktion des neuen SUV XC90 anläuft.

hs/tamm-headland/Meidt | Fotos: Volvo Deutschland


 

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige



FIA CROSS COUNTRY WORLD CUP 2020


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


JOHNTIM.DE RALLYE RUECKBLICK


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige