NAVIGATION

VW-Diess spielt Elektro-Monopoly - Skoda kontert mit CNG

11. Mar. 2020 I Autor: Maren Tamm-Headland I 996 mal gelesen
VW-Diess spielt Elektro-Monopoly - Skoda kontert mit CNG
Das kompakte SUV Kamiq macht zusammen mit Scala und Ocatvia den Anfang - Skoda setzt vermehrt auf C02-freundliches Erdgas

Volkswagen-Chef Herbert Diess will VW zu einer reinen Elektroauto-Marke machen. Das ist ein hohes Risiko denn das Elektroauto wird kommen - aber nur als Alternative zu anderen Antrieben, vor allem in Ballungsgebieten. Noch hat der VW-Chef die Rückendeckung der VW-Familien Porsche und Piech - doch wer Roulette kennt weiss: Wer alles nur auf Rot setzt, wird zwangsläufig verlieren. Herbert Diess selbst kann es egal sein: Scheitert sein Konzept, bekommt er vermutlich dennoch eine Millionen-Abfindung - aber tausende VW-Mitarbeiter würden dann arbeitslos. Sie sind aktuell der Politik ihres Chefs wie in einem Monopoly-Spiel willkürlich ausgesetzt.

VW-Mitarbeiter sind Spielbälle im Elektro-Monopoly von Chef Diess

Doch innerhalb des Konzernes ist man anderer Meinung - zum Glück. So experimentiert Audi mit Wasserstoff und Seat setzt vermehrt auf umweltfreundliche Gas-Technologie. Auf die Technologie von Erd-, Bio- oder Synthetik-Gas (CNG) setzt nun verstärkt auch die tschechische VW-Tochter Skoda: Nachdem Seat mit dem Arona das erste CNG-SUV auf den Markt brachte, hat auch Skoda - neben dem neuen Octavia (ab dem zweiten Halbjahr 2020) und dem Scala - das Kompakt-SUV Kamiq unter dem Label "G-Tec" mit dem umweltfreundlichen und günstigen Antrieb im Programm. Und man setzt bewusst weiter darauf.





Erdgasfahrzeuge sind eine bekannte und in vielen europäischen Ländern geschätzte Alternative für eine effiziente und umweltfreundliche Mobilität. Je nach Herkunft beziehungsweise Herstellung des verwendeten Gases ergibt sich eine sofortige C02-Einsparung von circa 25 Prozent gegenüber einem vergleichbaren Benziner. Mit Biomethan ist ein bis zu 90 Prozent, mit synthetischem Gas sogar ein zu 100 Prozent klimaneutraler Betrieb möglich. Im Vergleich zu Benzin und Diesel sind die sauberere Verbrennung und der höhere Energiegehalt zwei der wichtigsten Vorteile von CNG - übrigens nicht zu verwechseln mit Flüssiggas LPG. CNG lässt sich ebenso einfach tanken wie herkömmliche Treibstoffe.

Bis zu 100 Prozent Klimaneutral - bei allen bekannten Vorteilen

Der 1,0-Liter-TGI im Kamiq G-Tec leistet 90 PS. Die Konzeption des neuen Skoda Kamiq G-Tec mit 13,8 Kilogramm grossem CNG-Tank ermöglicht eine Reichweite von 410 Kilometern alleine im CNG-Betrieb. Ein zusätzlicher 9 Liter grosser Benzintank sorgt für eine entsprechende Erweiterung der Reichweite um ca. 200 Kilometer - und stellt sicher, das man auch in Regionen ohne CNG-Tankstellen immer mobil bleibt. Skoda hat bei der Entwicklung des Antriebs grossen Wert darauf gelegt, das fast ausschliesslich mit Erdgas gefahren wird.



Für den Betrieb mit Erdgas erhielt der 1,0-Liter G-Tec Motor gegenüber dem Basistriebwerk andere Ein- und Auslassnocken, einen überarbeiteten Zylinderkopf, ein neues Saugrohr sowie spezielle CNG-taugliche Einblasdüsen und besonders temperaturresistente Auslassventile. Dazu reduziert ein elektronischer Regler in zwei Stufen den Gasdruck: Zunächst wird der Druck in den Tanks per mechanischer Drosselung von 200 bar auf rund 20 bar heruntergeregelt. In einer zweiten Stufe wird er über ein Magnetventil auf den im Niederdrucksystem herrschenden absoluten Arbeitsdruck zwischen 9 und 5 bar gesenkt.

Aktuell bieten die Tschechen den Kamiq als CNG G-Tec als Sondermodell "Drive 125" an [ WIR BERICHTETEN ] - mit manuellem 6-Gang Getriebe ist der kleine Erdgas-Flitzer bereits ab 23.790 Euro und einer ordentlichen Ausstattung ab sofort zu haben.

hs/tamm-headland/Bethscheider-Kieser | Fotos: Skoda Deutschland


 

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige



FIA CROSS COUNTRY WORLD CUP 2020


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


JOHNTIM.DE RALLYE RUECKBLICK


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige